• Yoga

    „Yoga ist das zur Ruhe kommen der sich ständig ändernden Aktivitäten des Geistes"
                                                                                                                                                                                       Vers 2 der Yoga Sutras des Patanjali.

    Yoga hilft Ablenkungen in unserem Bewusstsein zu erkennen, sie loszulassen, um somit immer klarer und wacher wahrzunehmen was wirklich passiert.
    Nach Patanjali beginnt dies auf der grobstofflichen Ebene und arbeitet sich in 8 Stufen ins Feinstoffliche.

    Yamas          Verhaltenskodex gegenüber Deinen Mitmenschen
    Niyamas      Ethik im persönlichen Lebensstil - Sei ehrlich zu dir selbst
    Asana           Mit ihr stellst Du die Stabilität und Gesundheit des Körpers her.
    Pranayama  Ermöglicht Dir die Arbeit am Energiefluss.
    Pratyahara   Nun fällt es Dir leicht unnötige Gedankenmuster loszulassen
    Dharana      Ungestörte tiefe Konzentration 
    Dhyana        Lässt Dich in der Meditation ankommen - Ruhe erfahren
    Samadhi      Führt Dich zur Glückseligkeit - frei von äusseren Einflüssen.

    Für mich ist Yoga ein ganzheitliches System, dass nie vollständig vom Verstand erfasst werden kann, sondern durch konstante Übung erfahren werden will.
    Daher liegt mein Schwerpunkt in einer intensiven Praxis aller YogaPraktiken, welche in Verbindung mit der nötigen Ausdauer, die Wirkungen am eigenen Körper erfahrbar machen.